Ornipedia

Das Lexikon der Vögel

Begriffe aus der Ornithologie, die mit dem Buchstaben "W" beginnen

Sie sind hier: Startseite > Buchstabe W

Waldrapp

Der Waldrapp (Geronticus eremita) ist ein ziemlich grosser, eher kurzbeiniger Ibis von schwarzer, metallisch-glänzender Gefiederfärbung. Er hat einen langen, nach unten gebogenen Schnabel, wie er für die Ibisse typisch ist. Der kahle Kopf wird hinten durch einen auffälligen Schopf geziert.

Waldrappen im Vogelpark Marlow in Mecklenburg-Vorpommern

Die Art ist in ihrem Bestand hoch bedroht; über die letzten Kolonien Kolonien in Marokko und der Türkei gibt es widersprüchliche Meldungen. Waldrappen waren früher auch in Mitteleuropa ansässig und nicht einmal selten. Aufgrund intensiver Bejagung starben sie in Mitteleuropa aber schon vor mehreren Hundert Jahren aus.
Es gibt verschiedene hoffnungsvolle Wiederansiedelungsprojekte mit Unterstützung der EU.

Waldrappe lassen sich in Menschenobhut relativ leicht nachziehen; sehr erfolgreich bei der Vermehrung der Art ist z.B. der Vogelpark Marlow in Mecklenburg-Vorpommern, wo die Vögel eine vorbildliche, von den Besuchern begehbare grosse Voliere bewohnen (s. Bild)

Die Angaben auf dieser WebSite wurden sorgfältig recherchiert bzw. beruhen auf eigenen Erfahrungen.
Eine Gewähr für ihre Richtigkeit kann trotzdem nicht übernommen werden.
Eventuell genannte Markenbezeichnungen sind Eigentum des jeweiligen Unternehmens und dienen nur zu Informationszwecken.

nach oben